Verführerische Schriften

August 28, 2009

Lover unbound von J. R. Ward

Vor einiger Zeit viel mir ein Buch aus der Black Dagger Reihe in die Hände, was mir eine Blitzmigräne einbrachte und den selbst auferlegten Schwur, nie, nie wieder ein Buch von der Autorin zu kaufen oder tauschen.
Je, nun. Von leihen hatte ich damals nichts gesagt.
(more…)

Advertisements

April 17, 2009

Wogende Busen. Und so.

Filed under: Kritiken nach Autoren/U-Z,Sachbücher — by cressida @ 8:30 pm

beyondheavingbosoms

Fireside Books, 2009

Gute Literatur über Liebesromane ist ja eher selten, deshalb hier ein kleiner Lesetipp: Die beiden Autorinnen des wirklich fantastischen Blogs
Smart Bitches, Trashy Books, Sarah Wendell und Candy Tan, haben sich hingesetzt und ein Buch geschrieben, in dem sie ihrem Namen alle Ehre machen. Respektlos, zum Schreien komisch und mit etlichen Unflätigkeiten gespickt, ist Beyond Heaving Bosoms eine intelligente Liebeserklärung an das Genre, die man nur ungern aus der Hand legt. Außerdem wartet das Buch noch mit fantastischen Extras und schicken Illustrationen auf. Outtakes und Leseproben gibts im Blog der beiden, mein Lieblingskapitel ist der „Write Your Own Romance“-Teil, den man nicht in der Öffentlichkeit lesen sollte – da wird man nämlich immer so dumm angeschaut, wenn man wie bekloppt vor sich hinkichert …

herz.jpgherz.jpgherz.jpgherz.jpg

herzleer.jpg

Februar 1, 2009

„Wohin der Sturm uns trägt“ von Kathleen E. Woodiwiss

Filed under: Historische Liebesromane,Kritiken nach Autoren/U-Z — by Lilith @ 11:41 am

wohin-der-sturm-uns-tragt Goldmann, deutschsprachige Ausgabe von 1992 (Originalausgabe “The Flame and the Flower” von 1972)

Auf der Flucht vor einem Mann läuft Heather Simmons dem amerikanischen Kapitän Brandon Birmingham in die Arme. Brandon hält Heather für eine Prostituierte und schläft mit ihr. Erneut kann Heather fliehen, muss jedoch bald feststellen, dass sie schwanger ist. Ihre Tante zwingt den Kapitän, Heather zu heiraten. Das Ehepaar bricht nach Amerika auf.

„Wohin der Sturm uns trägt“ war der erste Liebesroman überhaupt, den ich gelesen habe. Meine beste Freundin hatte ihn versteckt im Bücherregal ihrer Mutter gefunden und davon geschwärmt.

(more…)

Mai 9, 2007

„Wie eine Rose im Winter“ von Kathleen E. Woodiwiss

Filed under: Historische Liebesromane,Kritiken nach Autoren/U-Z — by Lilith @ 5:58 pm

rosewinter.jpg Goldmann, deutschsprachige Erstausgabe 1984                      (Originalausgabe „A Rose in Winter“ 1982)

England, 1972: Die junge Schönheit Erienne Fleming wird von ihrem geldgierigen Vater an den meistbietenden Mann versteigert. Ihr Ehegatte wird Lord Saxton, der seit einem Brand entstellt ist und deswegen eine Maske trägt. Doch da ist auch noch der Amerikaner Christopher Seton, mit den Erienne eine leidenschaftliche Hassliebe verbindet.

Auf den Klassiker „Wie eine Rose im Winter“ bin ich vor über 15 Jahren gestoßen. Es war der erste Liebesroman, den ich in die Hände bekam. Also ideal, um damit hier den Anfang zu machen.

(more…)

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.