Verführerische Schriften

Mai 13, 2010

„Jäger der Nacht“ von Nalini Singh

Filed under: Fantasy/Science Fiction,Kritiken nach Autoren/Q-T — by Lilith @ 3:55 pm

 Lyx, deutschsprachige Ausgabe von 2008 (Originalausgabe „Visions of Heat“ von 2007)

Die F-Mediale Faith NightStar kann in die Zukunft schauen. Doch plötzlich hat sie blutige Visionen. Der Werjaguar Vaughn D’Angelo fühlt sich unwiderstehlich zu Faith hingezogen.

Obwohl es gerade mal etwas mehr als eine Woche her ist, dass ich das Buch gelesen habe, kann ich mich kaum noch an die Handlung erinnern. Deshalb die sehr kurze und nichtssagende Zusammenfassung.

(more…)

Advertisements

Oktober 4, 2009

„Date Me, Baby, One More Time“ von Stephanie Rowe

date me Warner Books, 2006

Auf den Männern der LaValle-Familie lastet ein Fluch. Davon ist Derek LaValle überzeugt. Um den Fluch zu brechen, muss Derek den Kelch der Ewigen Jugend finden. Nur doof, dass dessen Hüterin Justine Bennett ist, die jeden tötet, der sich den Kelch greifen möchte.

Das Wort „albern“ beschreibt dieses Buch wohl am besten. Und gerade darum war ich so begeistert und hoffe, dass mir bald die anderen Bücher der Reihe unter die Finger kommen.

(more…)

September 13, 2009

„Kiss Of A Demon King“ von Kresley Cole

kiss of a demon king Pocket Books, 2009

Die Hexe Sabine ist überall gefürchtet. Um eine Weissagung zu ihren Gunsten zu beeinflussen, entführt sie den Dämon Rydstorm Woede. Sie will von ihm schwanger werden. Rydstorm hat es schwer, den Reizen von Sabine zu widerstehen.

„Kiss of a Demon King“ ist das zuletzt Buch der Reihe um die Immortals After Dark.

(more…)

September 9, 2009

„Dark Desires After Dusk“ von Kresley Cole

dark desires Pocket Books, 2008

Die übernatürliche Welt ist auf der Jagd nach dem „Gefäß“, einer Frau, die ein Kind zur Welt bringen wird, das entweder auf der guten oder der bösen Seite steht. Als der Dämon Cadeon Woede erfährt, dass das Gefäß der Mensch Holly Ashwin sein soll, macht er sich auf, sie zu beschützen. Denn Cade ist davon überzeugt, dass sie für ihn bestimmt ist.

Da es der x-te Roman von Kresley Cole am Stück ist, halte ich mich kurz. Ich weiß eh kaum, was zu den Büchern schreiben soll. Außer: sie machen unglaublichen Spaß.

(more…)

August 29, 2009

„Dark Needs At Night’s Edge“ von Kresley Cole

dark needs Pocket Books, 2008

Seitdem Néomi Laress vor über 80 Jahren ermordet wurde, geistert sie auf ihrem ehemaligen Anwesen herum. Ihre Langeweile wird durch drei Vampire, die ihren Bruder Conrad Wroth in dem Haus gefangenhalten wollen. Conrad ist ebenfalls ein Vampir, der von seinem Blutdurst befreit werden soll. Néomi ist von dem Irren fasziniert, besonders als sie feststellt, dass er sie sehen kann.

Weiter geht es mit dem nächsten Buch der Immortals After Dark-Reihe. Nun ist Conrad, einer der Wroth-Brüder an der Reihe. Auch er ist ein Vampir, aber anders als seine Brüder, hat er sich seit seiner Verwandlung von dem Blut seiner Opfer ernährt.

(more…)

August 28, 2009

„Wicked Deeds On A Winter’s Night“ von Kresley Cole

wicked deeds Pocket Star Books, 2007

Seitdem seine Geliebte auf der Flucht vor ihm starb, ist Bowen MacRieve mehr tot als lebendig. Als der Werwolf auf die Hexe Mariketa trifft und diese unbedingt besitzen will, ist Bowen davon überzeugt, dass sie ihn verhext hat.

Ich glaube, dieses Buch gefällt mir aus der Reihe der Immortals After Dark am besten.

(more…)

August 11, 2009

„No Rest For The Wicked“ von Kresley Cole

no rest Pocket Star Books, 2006

Sebastian Wroth ist ein Vampir wider Willen. Als Kaderin die Kaltherzige mit einem Schwert vor ihm steht, hofft er, dass sie ihn töten und erlösen wird. Doch Kaderin schafft es zum ersten Mal nicht, einen Vampir zu töten. Schnell stellt Sebastian fest, dass Kaderin für ihn bestimmt ist. Jetzt muss sie nur noch von ihrem Glück überzeugt werden.

„No Rest For The Wicked“ ist der zweite Teil der Immortals After Dark-Reihe (wenn man die Kurzgeschichte „The Warlord Wants Forever“) nicht hinzu zählt.

(more…)

Juli 12, 2009

„Nacht des Begehrens“ von Kresley Cole

Filed under: Fantasy/Science Fiction,Kritiken nach Autoren/A-D — by Lilith @ 8:23 pm

nacht des begehrens Lyx, deutschsprachige Ausgabe von 2008 (Originalausgabe “A Hunger Like No Other” von 2006)

Fast 200 Jahre lang wurde der Lykae Lachlain von Vampiren gefangen gehalten und gefoltert. Als er seine Seelengefährtin riecht, gelingt ihm die Flucht. Dass Emmaline eine Halbvampirin ist, hält Lachlain nicht davon ab, sie zu entführen und davon zu überzeugen, dass sie für ihn bestimmt ist.

Fast wäre es dazu gekommen, dass ich das Buch nach den ersten Kapiteln zur Seite gelegt hätte. Denn ich kann es überhaupt nicht ab, wenn die Frauen von den Männern mißhandelt und mißbraucht werden. Doch „Nacht des Begehrens“ kriegt noch die Kurve und dann hatte ich tatsächlich enormen Spaß beim Lesen.

(more…)

Mai 23, 2009

„Dead and Dateless“ von Kimberly Raye

dead and dateless Ballantine Books, 2007

Vampirin Lil Marchette hat ein paar Probleme. Die Polizei sucht sie als Hauptverdächtige in einem Mordfall. Nebenbei muss sie auch noch ihre Partnervermittlungsagentur am Laufen halten. Außerdem ist da noch der Vampir Ty Bonner, der aber als Liebhaber nicht in Frage kommt, der er kein geborener Vampir ist.

Warum ich dieses Buch ertauscht habe, obwohl ich bereits den ersten Teil („Dead End Dating) schlecht fand, kann ich nicht beantworten. Vielleicht Tauschsucht?

Egal, der zweite Teil ist genauso albern und blöd.

(more…)

Dezember 7, 2008

„Aphrodite’s Secret“ von Julie Kenner

aphrodites-secret1 Love Spell, 2003

Jason Murphy hat Superkräfte und kann mit Fischen sprechen. Sieben Jahre ist es her, dass er Lane verließ, als diese ihm sagte, dass sie schwanger sei. Jetzt will Jason endlich seinen Sohn Davy kennenlernen und Lane zurückgewinnen. Doch Jasons böser Vater hat etwas dagegen. Er will die Weltherrschaft an sich reißen und Davy entführen.

„Aprodite’s Secret“ gehört zu Julie Kenner’s Protector-Serie.

(more…)

Nächste Seite »

Bloggen auf WordPress.com.