Verführerische Schriften

März 21, 2010

„Don’t Tempt Me“ von Loretta Chase

 Avon, 2009

Zwölf Jahre ist es her, dass die mittlerweile 24-jährige Zoe Lexham entführt und in ein Harem verschleppt wurde. Nachdem ihr die Flucht gelingen konnte, ist Zoe wieder in London. Um Zoes einen Eintritt in die Londoner Gesellschaft zu ermöglichen, bietet Lucien de Grey, Herzog von Marchmont und Freund der Familie, seine Hilfe an.

Was dann passiert, ist natürlich klar.

Doch dank Loretta Chase ist „Don’t Tempt Me“ trotzdem unterhaltsam. Dennoch war ich enttäuscht.

Dafür, dass Zoe als Zwölfjährige verkauft und in einem Harem leben musste, ist kaum traumatisiert. Auch wenn sie noch Jungfrau ist, was ich äußerst konstruiert fand, musste sie ihrem Mann gefällig sein. Für mich zählt auch dieses zum sexuellen Missbrauch.

Auch ihre Rückkehr in den Schoß der Familie wird bis auf ein paar Anfangsschwierigkeiten kaum behandelt. So fehlt dem Buch die Tiefe, die es eigentlich haben könnte.

herz.jpgherz.jpgherzleer.jpgherzleer.jpgherzleer.jpg

Advertisements

3 Kommentare »

  1. Uuuh, das klingt aber gar nicht gut. Susi war auch alles andere als begeistert von diesem Buch, aber da es ein Chase war, hab ich ihr nicht so recht glauben wollen … Jetzt ist mir endgültig die Lust vergangen!

    Kommentar von irina — März 22, 2010 @ 8:01 am |Antwort

  2. Ich weiß, ich habe das Buch von ihr ertauscht 🙂
    Aber möglicherweise gefällt Dir der Roman, schließlich hat er auch gute Bewertungen.

    Kommentar von Lilith — März 22, 2010 @ 9:00 pm |Antwort

  3. Mir ist heute ein Buch von der Autorin unter gekommen, aber ich habe es dann doch nicht genommen.
    Dieses hier klingt irgendwie wirr.

    Kommentar von Soleil — April 2, 2010 @ 9:38 pm |Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: